37 Grad Qualit�tsentwicklung im Gesundheitswesen

Öffentlichkeitsarbeit im Krankenhaus

Theorie und Praxis der Krankenhaus-Kommunikation

Hintergrund

Der Wettbewerb im Gesundheitswesen, und dort nicht nur zwischen den Krankenhäusern, sondern auch zu den niedergelassenen Ärzten in den Praxen, hat deutlich zugenommen. Für ein Krankenhaus reicht es nicht mehr aus, eine qualitativ hochwertige medizinisch und pflegerisch gute Arbeit zu leisten. Mit allen Vor- und Nachteilen gehen Krankenhäuser an die Öffentlichkeit – und viele Häuser wollen ihre Öffentlichkeitsarbeit verbessern.

Nicht nur die großen Krankenhausgruppen haben längst begonnen, sich als Marke zu positionieren. Viele erfolgreiche Krankenhäuser betreiben eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit. Neben prägnanten inhaltlichen Aussagen und dem Herausstellen besonderer Leistungen ist vor allen Dingen wichtig, Grundregeln der Kommunikation in Theorie und Praxis zu beherrschen, denn nur so lässt sich Kommunikation strategisch planen.

Bei zu vielen deutschen Krankenhäusern stehen gegenwärtig „... die Patienten im Mittelpunkt ...“ – ganz gleich, ob es sich um ein Konfessionskrankenhaus, eine Privatklinik, ein kommunales Haus, ein Grund- oder Maximalversorgungshaus oder eine Fachklinik handelt.

Workshopinhalte

Der Workshop behandelt unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Kommunikationstheorien und ihre praktische Anwendung für Krankenhäuser
  • Zielgruppen und wie man sie anspricht
  • Markenpolitik im Krankenhaus
  • Corporate Design, Corporate Identity und Co. …
  • Nutzung von Medien
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Stilistisch sichere Texte schreiben
  • Exkurs: rechtliche Aspekte der Öffentlichkeitsarbeit
  • Das Krankenhaus im Internet: Homepage und Datenbanken
  • Einweiser-, Patienten- und Mitarbeiterbefragungen methodisch richtig aufbauen und ihre Analysen nutzbar machen

Nutzen

Die Teilnehmer lernen, wie sie das Bild ihres Hauses in der Öffentlichkeit gestalten und steuern können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Bekanntheit und Reputation bei Ihren relevanten Zielgruppen aufbauen.

Zurück zur Rubrik "seminare"